Hauptseite KybernetikDie aktuellsten Fehler in SMM. Osteuropa-Statistiken
Die aktuellsten Fehler in SMM. Osteuropa-Statistiken

Die aktuellsten Fehler in SMM. Osteuropa-Statistiken

Aktuelle Ansätze zur gezielten Werbung auf Facebook / Instagram schaffen alle Voraussetzungen für deren Beendigung. Es schafft auch alle Voraussetzungen für die Einstellung der Existenz von Unternehmen, die sie aktiv nutzen.

Derzeit sind Ansätze im Zusammenhang mit der Erzeugung eines leistungsstarken Input-Streams von Leads, der sogenannten „Tsunami“ -Welle, in der gezielten Werbung besonders beliebt.

Für eine begrenzte Zeit oder Menge von Waren / Dienstleistungen in einem bestimmten Zeitfenster wird ein großer Eingangsstrom von Registrierungen erstellt. Wenn eine ausreichende Anzahl von Anwendungen gewählt wurde, wird das Fenster geschlossen.
Es ist wichtig zu beachten, dass für Länder in Osteuropa eine zusätzliche Bearbeitung von Anträgen durch Vertriebsleiter erforderlich ist, die diese in einem beschleunigten Modus in Zahlungen umwandeln. Einer der Hauptgründe, warum zusätzliche Aufmerksamkeit der Verkaufsleiter erforderlich ist, ist das Misstrauen der Menschen gegenüber Online-Einkäufen.

Im Kern eines so einfachen, aber gleichzeitig effektiven Ansatzes zur Erzielung von Gewinn gibt es zwei Prinzipien:
Prinzip Nummer 1: Defizit – jeder möchte bekommen, was nicht genug ist. So denkt ein Großteil der Bevölkerung und wird effektiv in der Werbung eingesetzt. Ein zusätzlicher Motivator ist der Wert, den das Produkt oder die Dienstleistung schafft. Auf jeden Fall haben Menschen, die in den „Tsunami“ fallen, einfach keine Chance. Sie füllen eine Kaufanfrage aus.
Prinzip Nr. 2: Niedrige Kosten pro 1000 Impressionen auf bestimmten Werbeplattformen. In der Regel sind dies lokale soziale Netzwerke und Netzwerke von globaler Dimension. Der erste Platz unter den globalen sozialen Netzwerken ist Facebook. Die Kosten pro 1.000 Impressionen in den USA und in Mitteleuropa betragen 20 US-Dollar. Dies ist um ein Vielfaches niedriger als bei kontextbezogener Werbung von Google, bei der die Kosten für einen Kunden 100 US-Dollar erreichen können (zum Beispiel in der Nische der Rechtsprechung).

Betrachtet man die osteuropäischen Länder, so sind die Kosten pro 1000 Impressionen auf Facebook sehr gering und schwanken um 2 US-Dollar.

Parallel dazu möchten wir darauf hinweisen, dass die Zahl der Absolventen von Wirtschaftsuniversitäten und privaten Wirtschaftsprogrammen in den letzten 5 Jahren um das 13-fache gestiegen ist. Die Zahl der Menschen, die Facebook als Hauptwerbeplattform nutzen möchten, ist ebenfalls gestiegen.

Und diese Tatsache sagt uns, dass die Kosten für die Schaltung von Anzeigen auf Facebook weiter steigen werden. Sogar die osteuropäischen Länder haben die Veränderung gespürt. In den letzten zwei Jahren haben sich die durchschnittlichen Bleikosten vervierfacht und werden weiterhin exponentiell steigen.

Dieses Wachstum hängt unmittelbar von der Anzahl der Personen ab, die unternehmerisch tätig werden möchten. Der klare Marktführer sind heute die Vereinigten Staaten, in denen der Großteil der Bevölkerung buchstäblich von Gedanken über die Herstellung von Eigenheimen und die Gründung handgefertigter Unternehmen lebt. Und alle brauchen Werbung.

Eine wichtige Rolle spielen dabei Marketingagenturen und Blogger. Sie sind besonders beliebt, wenn die Konkurrenz so groß ist, dass Unternehmen gezwungen sind, hochspezialisierte Spezialisten einzustellen, um die Probleme bei der Gewinnung neuer Kunden zu lösen.

Leider ist dies eine vorübergehende Lösung, wenn auch nicht ohne Bedeutung. Jeder versteht, dass es Zeit braucht, um weiter zu funktionieren und neue Prozesse zu konfigurieren. Aber wie lebt man die Firma in dieser Zeit? Noch wichtiger ist, wo Werbeexperten zu finden sind, die bereit sind, das angegebene Ergebnis zu präsentieren. Dieses Geschäft muss es herausfinden. Andernfalls drohen sie bankrott zu gehen.

Im Folgenden werden daher Ansätze zur Gewinnung von Leads beschrieben, die an Effektivität verloren haben und mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Werbebudget verbrauchen als neue Kunden zu gewinnen.

Fehlerhafter Ansatz Nr. 1: Erstellen Sie Werbekreationen basierend auf 4C – Sex, Lachen, Angst, Skandal.
In verzweifelten Fällen wird auf diese Methode zurückgegriffen. Es ist effektiv, lenkt aber die Aufmerksamkeit nicht auf eine Dienstleistung oder ein Produkt, sondern auf die Veranstaltung selbst. Sie erhalten eine billige Conversion, aber keine gezielte.

Fehlerhafter Ansatz Nr. 2: Konzentrieren Sie sich darauf, die Vorteile der Verwendung des Produkts / der Dienstleistung aufzuzeigen. Und das führt zu Fehler Nummer 3. Dieser Ansatz erzwingt vielmehr den folgenden Fehler.
Seltsamerweise ist es dieser Ansatz, den Marketingstudios bei der Arbeit mit Kunden begehen. Das Wesentliche des Fehlers besteht darin, dass es unmöglich ist, eine ausreichende Anzahl von Anzeigen zu erstellen, die sich ausschließlich auf die Vorteile stützen. Jedes Produkt hat eine begrenzte Anzahl von Vorteilen. Dementsprechend ist die endgültige Anzahl der Anzeigen.

Wenn das Publikum zu Ende ist, bereit zu antworten – und wie Sie bereits verstanden haben, geschieht dies sehr schnell -, wird die Effektivität der Werbung gleich „0“. Es ist dieser Ansatz in der Arbeit der Verkehrsmanager, der ihren häufigen Wechsel und die Suche nach neuen Spezialisten mit einem frischen Blick belegt.
Es gibt schlauere Werbestudios, die nicht bereit sind, eine Niederlage hinzunehmen, und in der Hoffnung, die Ergebnisse zu verbessern, den Fehler Nr. 3 machen.
Irrtümlicher Ansatz Nr. 3: Zerstöre die Zielgruppe und stelle verbrauchte Banner auf.
Dieser Ansatz bringt Ergebnisse. Und das ist eine große Gefahr. In diesem Fall kann der Kunde einfach getäuscht werden. Beispielsweise können Marketingagenturen den Kunden davon überzeugen, dass die Kosten für die Gewinnung von Leads nicht gesenkt werden können und dass dies ein normaler Trend ist, wenn der Preis steigt. Zum Teil stimmen wir mit Werbeagenturen überein, aber mit einer Einschränkung. Sie erstellen Werbebanner nicht nach der Technologie des Demonstrierens von Vorteilen, sondern nach der Technologie des Erzeugens von Marketinghaken. Wir werden weiter unten darauf eingehen.

Fehlerhafter Ansatz Nr. 4: Verwenden Sie Lookalike-Zielgruppen mit einem Werbebudget von 20.000 USD pro Monat. Dies liegt daran, dass Facebook auch Geld verdienen will. Bei Budgets von mehr als 20.000 US-Dollar wird die Zielgruppe von Lookalike untergraben, und der Effekt ähnelt dem von Anzeigen, die auf die ganze Welt ausgerichtet sind. Es gibt eine Ausnahme. Lookalike-Publikum kann mit Werbebudgets ab 20.000 US-Dollar verwendet werden, wenn Werbematerialien erstellt werden, mit denen das Publikum während der Betrachtung ausgesondert und die Interessen im Werbebüro ständig angepasst werden.

Fehlerhafter Ansatz Nr. 5: Fordern Sie Blogger auf, für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu werben, ohne einen separaten Marketing-Trichter für das Produkt und die Zielgruppe zu erstellen. Blogger, die für verschiedene Produkte und Dienstleistungen werben, werden jedes Mal ihr Publikum enttäuschen. Es wird jedem sofort klar, dass dies für Geld getan wird, und es gibt keine Bestätigung oder Empfehlung dafür. Ausschließlich Geldzinsen. Daher ist es bei Bloggern sinnvoll, Arbeitsverträge für 3-5 Jahre abzuschließen. Ein Blogger erklärt sich damit einverstanden, nur für Ihre Produkte / Dienstleistungen zu werben und wird zum Markenanwalt.

Darüber hinaus wird eine Reihe von Marketingmaterialien (Video, Landing Pages, Nachrichten in Chat-Bots) für seine Zielgruppe und unter seinem Namen erstellt. Dies geschieht, damit das Publikum des Bloggers keine Fragen hat, warum er ein bestimmtes Produkt / eine bestimmte Dienstleistung empfiehlt. Mit diesem Ansatz gewinnt jeder.

Wenn es Fehler in der zielgerichteten Werbung gibt, gibt es Möglichkeiten, diese zu vermeiden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die nachfolgend beschriebenen Ansätze zu verwenden, um die meisten von ihnen zu vermeiden:

Ansätze zur Schaffung effektiver zielgerichteter Werbung

Ansatz Nr. 1:
Anstatt Kunden mit 4C-Methoden auf sich aufmerksam zu machen, direkten Nutzen zu demonstrieren und die Zielgruppe in Unterzielgruppen aufzuteilen, müssen Sie Marketing-Hooks verwenden. Hierbei handelt es sich um Anzeigen, die auf der Grundlage der Meinung der Zielgruppe erstellt werden. Es reicht aus, wenn Sie ihre Zielgruppe ansprechen, ihre Gedanken preisgeben und ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Darüber hinaus ist jeder Haken für sein Segment der Zielgruppe ausgelegt. Es können viele Hooks für die gleiche Zielgruppe erstellt werden, mit denen Sie alle anziehen.

Ansatz Nr. 2:
Verwenden Sie die Aufwärmphase vor dem Start der Werbekampagne. Hierbei kann es sich um Fachartikel handeln, die zu einem für Kunden interessanten Thema verfasst wurden. Es kann auch ein Video sein. Es macht keinen Sinn, für Ihre Waren oder Dienstleistungen zu werben und Bestellungen abzuholen, wenn die Zielgruppe nicht mit Ihnen vertraut ist. Heute kaufen Menschen bei denen, denen sie vertrauen – denken Sie daran, bevor Sie eine Werbekampagne starten.

Ansatz Nr. 3:
Vereinbaren Sie eine langfristige Werbevereinbarung mit Bloggern und Experten. Ihre Aufgabe ist es, dass der Blogger Ihr Mitarbeiter wird und nur für Ihr Produkt / Ihre Dienstleistung wirbt. Ideal ist es, wenn Sie Marketingmaterialien für einen solchen Blogger oder eine für ihn gebrandete Website erstellen.

Die in diesem Artikel beschriebenen Trends, Fehler und Empfehlungen sollen die scharfen Ecken hervorheben, mit denen Unternehmen bei der Arbeit mit Facebook- / Instagram-Anzeigen konfrontiert sind.

Wir können mit Sicherheit sagen, dass diejenigen, die ihre Herangehensweise an Werbung nicht ändern, bald mit einem ernsthaften Problem konfrontiert sein werden – dem Mangel an Kunden. Wenn Sie jetzt nicht anfangen, müssen Sie sich darauf einstellen, dass für die Umsetzung der Änderungen keine Zeit mehr bleibt. Aus diesem Grund empfehlen wir Unternehmen dringend, darüber nachzudenken, wie sie derzeit Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen. Wir erforschen auch Möglichkeiten und Mechanismen der Interaktion, um Kundenbeziehungen für unsere Kunden aufzubauen. In den folgenden Artikeln werden wir auf einige davon eingehen.